EINIGKEIT, RECHT UND FREIHEIT Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.... Art.2(2) Grundgesetz Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Art.3(3) Grundgesetz Die Würde des Menschen ist unantastbar... Art.1(1) Grundgesetz DAS DEUTSCHE VOLK bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt. Art.1(2) Grundgesetz FREIHEIT, GERECHTIGKEIT, SOLIDARITÄT
"Es wächst zusammen, was zusammen gehört!" - Willy Brandt Frei übertragen ist auch Europa eine gewachsene Einheit, die mehr ist, als nur einzelne Nationen. Europa ist ein Gedanke, der neben wirtschaftlichen Interessen vor allem eine freie und solidarische Gemeinschaft ist und sich weiterentwickelt. Für den europäischen Zusammenhalt!
"Werte sind nicht in Stein gemeißelt. Sie lassen sich nur gemeinsam verteidigen und dafür ist jeder einzelne von uns verantwortlich."
Das einzige Mittel gegen Hass, Gewalt, Rassismus und Macht kann nur die Solidarität sein. Die Geschichte Europas ist nicht immer solidarisch gewesen, aber wir sind auf einem guten Weg. Wir dürfen uns nicht durch Einzelinteressen abbringen lassen diesen gemeinsamen Weg zu gehen. Solidarität sichert den Weg für Frieden und Gerechtigkeit in Europa und hoffentlich irgendwann auch für die Welt. „Gemeinsam und solidarisch für ein friedliches und besseres Europa. “